Adventskalender: Türchen #20

Heute versteckst sich Dominika Rotthaler hinter dem Türchen. Sie ist Bloggerin und Social Media Expertin. Ihr Blog heißt From Munich with Love. Dominika gibt euch heute einen Impuls für das Weihnachtsfest mit. 

Ich erinnere mich an viele Weihnachtsfeste mit meiner Familie in Polen. Am 24. Dezember besuchten wir oft meine Oma, die in einer anderen Stadt wohnte. Nicht weit weg, wir mussten aber ca. 40 Minuten zu ihr fahren. Mein Papa hatte es nicht leicht mit uns drei Frauen (damals hatte ich nur eine große Schwester, ein paar Jahre später kam noch der kleine Bruder dazu) – er war als erster fertig und wir Frauen mussten noch so viel erledigen, z.B. uns noch umziehen, schminken, letze Geschenke einpacken etc.

Meine Oma hatte eine ganz kleine Wohnung, nur 2 Zimmer, ein Bad und eine kleine Küche. Trotzdem sammelten wir uns bei, ca. 10-12 Leute, darunter 4 Kinder. Es war immer laut, aufregend und lustig.

Genau diese positive Stimmung möchte ich an meine Familie weiter geben – auch wenn wir jetzt oft nur zu viert feiern, möchte ich, dass meine Kinder diese Freude und den Zusammenhalt der Familie spüren.

Für mich ist Weihnachten eben die Zeit für einander, alles etwas ruhiger und vor allem mit viel Humor und positiver Ausstrahlung angehen lassen!

Damit so viele schöne Erinnerungen bleiben. Das wünsche ich Euch auch 🙂

Eure Dominika

 

Was macht für dich den Weihnachtsabend besonders und was möchtest du vielleicht auch deinen Kindern an Weihachten weitergeben? Für mich gehört zu Weihnachten, dass wir Zeit für einander haben, die leuchtenden Kinderaugen, das Klingeln, wenn die Kinder den Raum betreten dürfen, die vielen Kerzen und die besinnliche Musik, der festlich geschmückte Tannenbaum und Tisch, aber auch der Gang zur Kirche.

Welcher Impuls erwartet dich morgen am 21. Dezember? Du möchtest das nächste Türchen auf keinen Fall verpassen? Melde dich schnell in meinen Newsletter (siehe rechte Spalte) an.

Herzlichst,
deine Stefanie

 

Du bist in Elternzeit? Stehst kurz vor dem Wiedereinstieg? Du hast schlaflose Nächte und weißt nicht, wie du das alles schaffen sollst? Du machst dir Sorgen, nicht alles unter einen Hut zu bekommen?

Das muss nicht sein und ich verrate dir warum! Immer mehr Unternehmen bieten ihren Mitarbeiterinnen zum Wiedereinstieg nach einer Babypause Unterstützung an. Das führt dazu, dass Mütter im Job zufriedener und somit Unternehmen erfolgreicher werden. Dieses Angebot gibt es nicht in deinem Unternehmen oder du siehst einfach Verbesserungspotential? Schreibe mir! Ich erzähle dir gerne mehr von meiner Arbeit in Unternehmen und wie du von deinem Arbeitgeber auch ein solches Angebot bekommen kannst. Ich freue mich, von dir zuhören: mail@gundel-coaching.de!

 

Schreibe einen Kommentar