Fragen-Dienstag mit Sabrina (eine Tochter, Friseurin)

Heute macht Sabrina bei meinem Fragen-Dienstag mit. Sabrina hat eine Tochter und ist Friseurin.

Liebe Sabrina,
schön, dass du uns einen Einblick in deinen Alltag als berufstätige Mutter gibst.

1. Was ist das Schönste für dich daran, eine berufstätige Mutter zu sein?

  • die Abwechslung, die ich in meinem Beruf habe
  • Anerkennung von meinen Kollegen und Kunden zu bekommen
  • Abwechslung vom Familienalltag

2. Was machst Du, um Gelassenheit zu gewinnen oder Stress abzubauen?

Auf meiner Terasse sitzen mit einer Tasse Kaffee und/oder mit meiner Tochter eine Runde spazieren gehen

3. Was möchtest du dieses Jahr unbedingt einmal machen oder ausprobieren?

Ein Wellneswochenende mit meinem Mann. Ich nehme mir eigentlich selten etwas vor, da ich es eh nie schaffe solche Dinge zu erledigen.

4. Was machst du als Erstes, wenn dein Kind schläft?

Ganz Ehrlich: Ich leg mich mit meiner Kuscheldecke und etwas Süßes, meistens ist es eine Tüte Chips oder eine Tafel Schokolade, auf das Sofa und gucke TV.

5. Was ist Dein Tipp für berufstätige Mütter?

Genießt die Zeit mit euren Kindern, sie ist viel zu schnell um!!!

6. Was ist dein Lieblingszitat, Spruch oder Motto?

Träume nicht dein Leben lang, sondern lebe deinen Traum

Herzlichen Dank für deine Antworten, liebe Sabrina.

Schreibe einen Kommentar