Fragen-Dienstag mit Mimi (2 Kinder, Eventmanagerin)

Heute darf ich euch Mimi vorstellen. Mimi ist Eventmanagerin, Mama von Luc und Patchworkmama von Max. 

Liebe Mimi, 
ich freue mich sehr, dass du an meinem Fragen-Dienstag mitmachst und uns so einen kleinen Einblick in deinen Alltag gibst.

 

1. Was ist das Schönste für dich daran, eine berufstätige Mutter zu sein? 

Ich finde es schön beides zu haben! Und da ich momentan erstmal in Teilzeit arbeite, lassen sich Job und Mamasein glücklicherweise auch sehr gut verbinden.

2. Was machst Du, um Gelassenheit zu gewinnen oder Stress abzubauen?

Ich versuche generell nicht alles ganz so wichtig zu nehmen und erstmal immer das Gute zu sehen. Klappt aber natürlich auch nicht immer 🙂 – aber dann hilft meist Zusammensein mit den Liebsten, eine Auszeit beim Sport oder eine große Runde Toben mit Luc.

3. Was möchtest du dieses Jahr unbedingt einmal machen oder ausprobieren?

Puh, also so kurz vor Schluss möchte ich jetzt eigentlich nur noch eine hoffentlich halbwegs entspannte Vorweihnachtszeit geniessen. Und vielleicht mal wieder zum Sport gehen…

4. Was machst du als Erstes, wenn dein Kind schläft?

Am allerliebsten bei einem Glas Rosé meinem Freund beim Kochen zuschauen! 🙂

5. Was ist Dein Tipp für berufstätige Mütter?

Ich mache mir immer wieder bewusst, dass die Kleinen so schnell gross werden und jeder Moment so nie wiederkommen wird. Die Zeit, die ich mit Luc verbringe, versuche ich darum immer in vollen Zügen zu geniessen – ohne Handy, Mails & co.!

Herzlichen Dank für deine interessanten Antworten, liebe Mimi!

Schreibe einen Kommentar