Fragen-Dienstag mit Michaela (5 Kinder, Unternehmerin, Coach)

Heute stelle ich euch Michaela vor. Zu ihrer Familie gehören 3 eigene und 2 Stiefkinder. Bereits vor über 25 Jahren hat Michaela erfolgreich ein Unternehmen gegründet. Vor ein paar Jahren hat sie es wieder gewagt. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie das Unternehmen Denkzeuge® aufgebaut und sich als Denkzeuge®-Designerin und Coach selbständig gemacht.

 

Liebe Michaela,
schön, dass du beim Fragen-Dienstag mitmachst.

1. Was ist das Schönste für dich daran, eine berufstätige Mutter zu sein?

Der Beruf an sich. Ich liebe, was ich tu und mache jeden Tag genau das, was mir Freude macht und mir den Sinn in meinem Leben gibt. Ein Leben, wo man Sonntagabend schon Bauchweh hat, weil man Montag wieder in die Arbeit muss, ist kein Leben und alles andere als schön.

2. Was machst Du, um Gelassenheit zu gewinnen oder Stress abzubauen?

Die Stopp-Taste drücken, innehalten und durchatmen. Einen unserer Sensoren einstellen und reflektieren, wie schlimm es wirklich ist und mich dann auf das Wichtigste fokussieren. Den Rest über Bord werfen oder parken. Mein „Manifest“ durchlesen, das ich mir für solche Momente selbst erstellt habe und mir ein Gläschen Wein dazu gönnen.

3. Was möchtest du dieses Jahr unbedingt einmal machen oder ausprobieren?

Dieses Jahr ist ja gleich zu Ende, aber was ich gern noch machen möchte, ist, an die Ostsee zu fahren und auf dem Weihnachtsmarkt in Lübeck wieder leckere Gewürze kaufen. Neues ausprobieren möchte ich gerade nicht unbedingt, da mein Leben so schon ein einziges spannendes Experiment und voller schöner Veränderungen ist.

4. Was machst du als Erstes, wenn deine Kinder schlafen?

Meine Kinder sind inzwischen ja alle erwachsen und aus dem Haus. Trotzdem gibt es keinen Tag, wo wir nicht mit ihnen in Kontakt sind. Mein Mann und ich genießen, wenn wir frei sind, gern die gemeinsame Zeit der Zweisamkeit und gehen schön essen oder kuscheln einfach nur. Als die Kinder noch klein und im Haus waren, habe ich jede freie Minute mit ihnen bis zum Schlafengehen genossen und bin dann meistens selbst mit ihnen eingeschlafen.

5. Was ist Dein Tipp für berufstätige Mütter?

Ganz einfach – sich nicht immer nur mit Problemen zu beschäftigen, sondern sie sofort anzupacken und zu lösen, am besten mithilfe unserer Denkzeuge® und Unterstützung eines professionellen Coachs. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern führt einen geradeaus in das Leben, das man leben möchte. Und natürlich empfehle ich auch gern noch unsere Bücher „Das Anti-Burnout-Buch“ und „Alles anders – Erkennen Sie Ihre wahre Berufung und werden Sie glücklich“.

6. Was ist dein Lieblingszitat, Spruch oder Motto?

Da gibt es mehrere:
– „Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen“ von Giuseppe Manzini. Das steht auch auf meiner Visitenkarte und ist ein Teil dessen, was wir mit unserer IMA© (Innere-Motiv-Analyse) hervor holen und aktivieren können.
– Und dann gibt es noch zwei eigene von mir: „Spätestens wenn der Kampf zum Krampf wird, ist es Zeit loszulassen.“ und „Das Leben wird wesentlich leichter, wenn man nicht ständig gegen etwas, sondern für etwas kämpft.“

Herzlichen Dank für deine spannenden Antworten, liebe Michaela. Mehr über Michaela erfahrt ihr hier: www.denkzeuge.de.
PS: Ich selber bin Lizenznehmerin von Denkzeuge®. Die Denkzeuge-Tools unterstützen meinen Coachingprozess häufig und tragen dazu bei, dass meine Klientinnen Klarheit in ihre Situation und Zufriedenheit in ihrem Alltag gewinnen  .

Schreibe einen Kommentar